Videoskills für Fotografen

Der Umgang mit dem bewegten Bild

Dieser Tagesworkshop richtet sich speziell an Fotografen, die ihre Kenntnisse um die Arbeit mit Video erweitern wollen. 

Was gibt es zu beachten, wenn der Faktor Zeit zum Bild hinzu kommt? Wie lässt sich eine Szene in unterschiedliche Einstellungen auflösen, damit der Inhalt klar transportiert wird und sie schneidbar ist? Was sind eigentlich Achsensprünge und wie vermeidest du sie? Welche Typen an Videokameras gibt es und welche Settings sind relevant (Shutter, ISO, Auflösung, Codec, etc.)? Wie und wann lassen sich Kamerabewegungen einbinden und welche Hilfsmittel gibt es dafür (Dolly, Slider, Gimbal, Handkamera etc.)? Welche Arten von Dauerlicht eignen sich für welche Anwendung? Welche Unterschiede gibt es bei der Lichtsetzung und wie muss das Licht bei Einstellungsänderungen angepasst werden? Wie beeinflussen Tonaufnahmen deine Arbeit mit der Kamera?

In vielen praktischen Übungen mit der reichlich vorhandenen Kamera- und Lichttechnik kannst du Erlerntes sofort ausprobieren. Zudem gibt es Raum für konkrete Fragen und bei Bedarf Beratung für dein eigenes Projekt.

Dozent: Ole Schwarz

Genauer Termin folgt